and finally: 1

jaaa, wär hätte gedacht, dass die zeit jetzt so rast…morgen um diese (orts-)zeit bin ich dann tatsächlich schon in miami oder auf dem weg nach west palm beach, solange uns die aschewolke keinen strich durch die rechnung macht.

ich weiß gar nich so richtig was ich jetzt schreiben könnte…ich freu mich auf die menschen da, bin gespannt wie der austausch mit dem amerikanischen studenten läuft, will einen sonnenuntergang am meer sehn und ganz ganz viel von der stadt und dem land sehen. da wir mit dem bus quer durch südflorida reisen, sollte das wohl schonmal klappen.
gestern abend hab ich mit einem kumpel via google maps mal die umgebung gecheckt. samstag und sonntag sind wir in north palm beach, unser hotel hat einen pool, der strand ist 5km entfernt und die shopping mall direkt um die ecke (yeah, da is auch sonntag offen ^^)
sonntag mittag gehts dann nach gainesville, da finden dann montag bis 4 workshops und vorträge statt, danach ist freizeit.
der dienstag sieht ähnlich aus, die mittagspause ist dann 2 stunden, ich denke da kann man sich auch mal ein bisschen den campus und die stadt anschaun ;)
Abends dann ein Bar-B-Que mit den amerikanischen Studenten.
Mittwoch geht nach Trenton und wir machen eine Tour durch die Aliance Dairy Farms und nachmmitags haben wir dann Freizeit in Lake Alfred.
Am Donnerstag besuchen wir das Citrus Research and Education Center, hören noch ein paar Präsentationen und fahren nachmittags noch nach Belle Glade, da hören wir dann Freitag noch ein paar weitere Vorträge und dann gehts weiter zum Loxahatchee Wildlife Management Refuge wo wir dann nachmittags die Airboattour machen *huiiii Krokodile!!!* abends gibts dann noch ein Bar-B-Que und am Samsrag gehts schon wieder zurück nach Miami zum Check in. Sonntag früh komm ich dann wieder in Deutschland an.

Wir sind also ne ganze Menge unterwegs und werden viel Zeit im Bus verbringen und meine größte Chance zum Shoppen ist wohl direkt morgen…

Wie ich gerade eben noch festgestellt hab, ist unser Vortrag (Nature Conservation and Impact Regulation under Building Law in Germany) auch noch der allererste…naja, dann haben wir es wenigstens direkt hinter uns…

edit: reiseroute…

About these ads

5 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

5 Antworten zu “and finally: 1

  1. Elenaor

    Ich wünsch dir viel Spaß und lass dich nicht fressen ;)

  2. maria

    dankeschön…ich geb mir mühe…wir wollten auch nur höchstens den ein oder anderen prof mal kurz vom boot schubsen *hups* ;)

  3. Ich wünsch dir auch eine schöne Zeit, … ich ein bisschen neidisch bin aber schon :-)

  4. Neid auch von mir. Schade nur, dass Ihr nicht nach Key West fahrt.
    Gruß
    Fulano

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s