Tagesarchiv: 8. Juni 2010

Freitag, 28.5.2010

Der Freitag startete mit 3 Vortägen denen die meisten von uns eher beiläufig gelauscht haben, den es war wirklich ermüdend und außerdem stand die Airboat-Tour bevor.
Nach den Vorträgen gab es aber noch einen Spaziergang durch das Arthur R. Marshall Loxahatchee National
Wildlife Refuge


(klick aufs bild machts groß)

obwohl der tag richtig sonnig und heiß angefangen hat, kann man auf den Bildern ja schon gut erkennen, dass sich da was zusammengebraut hat.
Als wir also mit der Airboat-Tour starten wollten, kam die Ansage, dass diese leider ausfallen muss wegen dem Gewitter. Da es sich um Metallboote handelt, wäre das zu gefährlich.
Der Höhepunkt sollte also ins Wasser fallen und wir waren deswegen schon ziemlich enttäuscht.

Wir gingen also in das kleine Museum, hörten uns ein paar Vorträge über Alligatoren in der New Yorker Kanalisation an und unser Busfahrer adoptierte ein Vogelbaby


Der Vogel hatte sich in unseren Bus verirrt und da der Busfahrer ihn mit Futter rausgelockt hat, wurde er direkt als Mama akzeptiert. Er konnte ihn streicheln und füttern, aber sobald jemand anderes näher gekommen ist, hat der Vogel gehackt und gepickt :D

Letztendlich gab es aber doch eine Entwarnung, nachdem wir eine Weile gewartet haben und wir konnten doch noch unsere Evergladestour machen :)



na, seht ihr den Alligator?

Es hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich hätte nicht gedacht, dass die Teile so schnell sind (20-25 miles per hour…rechnets euch selber um :D )

Abends gabs dann noch ein Bar-B-Q und zurück im Hotel (wir waren mittlerweile wieder in Palm Beach, also im gleichen Hotel wie die erste Nacht) wurde dann von den Dozenten und Organisatoren der Student der Woche gekürt, natürlich mit Poolparty und Tankstellenbier so wie sich das gehört.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized