Tagesarchiv: 13. Juli 2011

Harry Potter – It all ends here

Ich möchte hier jetzt keine Filmrezension schreiben, sondern nur kurz meine Eindrücke zu Harry Potter, insbesondere zum letzten Teil.

Solltet ihr das Ende (immer) noch nicht kennen und wollt euch im Kino überraschen lassen, dann solltet ihr das Ende dieses Posts lieber auch nicht lesen ;)

Das erste Buch hab ich gelesen, da war ich genauso alt wie Harry, Ron und Hermine. Also 11 Jahre. Somit ist das jetzt gut 12 Jahre her. Seitdem habe ich natürlich alle weiteren Teile gelesen. Teils auf deutsch, teils auf Englisch. Die Filme habe ich auch fast alle im Kino gesehen.

Gestern habe ich dann endlich den letzten Teil gesehen. Zusätzlich nochmal Teil 7.1 um den direkten Zusammenhang zu haben. Der erste Gedanke nach dem Kino: “Hach, wie toll. Lustig, traurig, toll.” Ich hatte Tränen in den Augen, ich musste Lachen und teilweise vor Spannung und Schreck kurz den Atem anhalten. Somit hat der Film wirklich alles und es war wirklich ein großes Finale für die Potter-Reihe.

Soweit ich mich erinnern kann, war der Teil auch wieder sehr nah am Buch, obwohl ein paar Sachen fehlen. Zum Beispiel die genauere Geschichte der Heiligtümer des Todes. Oder hab ich das irgendwie verpasst? Aber das Harry DEN Zauberumhang besitzt, kam im Film nicht zur Sprache, oder? Komisch, wenn man den Titel des Filmes betrachtet.

Das Ende ist natürlich Geschmackssache, aber da das Buch dieses Ende nunmal so vorgibt, wäre es blöd es im Film wegzulassen.

Irgendwie kann ich noch gar keine objektive Zusammenfassung bringen. Ich fand den Film toll und finde es schade, dass es der letzte war. Allerdings möchte ich in 10 Jahren keine Fortsetzung sehen, wie es mit den Kindern von Harry und Ginny, bzw Ron und Hermine weiterging.

Es ist schon oft gesagt worden und klingt billig, aber irgendwie geht schon eine Ära zu Ende.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized