Schlagwort-Archive: essen

kurz zusammengefasst #3

…ich hab noch keine Rekationen bezüglich meiner Bewerbungen erhalten *hibbel* dauert das immer so lange?

…mein letztes Wochenende war actionreich: erst stand ich eine Stunde m südlichen Köln rum, dann hatten wir aufgrund eines Gasgeruches in der Nacht um 3 die Feuerwehr da (ich habe bei einer Freundin uf die Kinder aufgepasst). Nachdem die Feuerwehr alle Nachbarn geweckt hat, hat sich herausgestellt, dass die Nachbarin ein Kissen im Trockner hatte, welches ihr abgebrannt ist…daher der penetrante Gasgeruch

…momentan treff ich mich mit Freunden ständig zum Essen. Egal ob Frühstück, Kaffee oder Abendessen…momentan geht das meiste Geld für Essen drauf ^^

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Pancakes *mjamm*

Gestern hab ich mir endlich mal ein Rezept für Pancakes rausgesucht.

Auf Plinse hatte ich keine Lust, weil die mir meist zu fest sind..achja Plinse=Pfannkuchen. Also eigentlich sind Pfannkuchen ja die Dicken mit der Marmelade drin, also sozusagen Berliner. Aber Berliner sind ja Menschen die in Berlin wohnen. Also ich hab jedenfalls KEINE Plinse gemacht, sondern Pancakes.

Und die waren super. Schööön fluffig und dick.

Also wenn jemand will:
200g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
1 Tüte Vanillezucker
1 Prise Salz
Milch

Mehl, Backpulver, Eigelb und Zucker verrühren, solange Milch zugeben bis eine cremige Masse enteht
Am Ende das geschlagene Eiweiß unterheben
in der Pfanne von beiden Seiten anbraten
Genießen
:)

Achja, mit Sahne und Früchte garnieren nicht vergessen…Nutella, Apfelmuß oder ähnliches geht sicher auch. Und vielleicht kann man die auch herzhaft mit Schinken oder so essen…das hab ich allerdings noch nicht probiert und ich würde dann den Vanillezucker weglassen.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Alltagswahn

Löffelschokolade

Kennt ihr die Schokoladenlöffel vom Weihnachtsmarkt? Ich steh jedes mal davor und bin einfach zu geizig 3 bis 4 Euro für ein Löffel auszugeben. Auf die Idee sowas selber zu machen bin ich vorher nicht gekommen, darauf hat mich Emily gebracht (und sie hat die Idee von hier )

Benutzt habe ich dafür weiße Kuvertüre und Vollmilch, Amaretto, Spekualtiuscreme, Kokosflocken und bunte Streusel damits schick aussieht.
Jetzt muss ich nur noch kosten…bin ja doch etwas skeptisch ob sich das wirklich in heißer Milch richtig auflöst.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Plätzchenzeit hat begonnen!

Man beachte das Kölner Dom Plätzchen

Und das Rezept für die Nutellakekse hab ich bei Feronia gemopst und mit Krokant und weißer Kuvertüre verfeinert :)

2 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Mandelzeit

Ich hab ja schon angekündigt, dass es in Bonn den besten Mandelstand überhaupt gibt.
Hier (extra für Feronia) eine kleine Kostprobe

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Alle Jahre wieder

Morgen eröffnet in Bonn schon wieder der Weihnachtsmarkt. Köln und sicher auch alle anderen Städte ziehen nächste Woche nach.
Das heißt mal wieder unendliche Möglichkeiten um im Paradies der Süßigkeiten zu versinken.
Aufm Bonner Weihnachtsmarkt gibts nen Mandelstand mit gebrannten Mandeln in ALLEN Varianten. Und morgen werd ich den plündern …ooohjaaaaa!
Außerdem gibts ja auch noch überall leckere Poffertjes, Champigongs mit Knoblauchbutter, Bratwürste, Glühwein…maaaan, hab ich plötzlich ein Hunger.
Und nächste Woche geh ich jeden Tag zum Sport…oder mindestens jeden zweiten. Bestimmt!

Die Fressbuden sind doch das beste am Weihnachtsmarkt…an allen anderen geh ich eigentlich nur vorbei, guck mal kurz rein und wunder mich, wer solche Sachen außerhalb eines Weihnachtsmarktes wirklich kaufen würde.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Putenmedaillon, Kartoffelbrei, Mischgemüse und Sauce Béarnaise

Mein Mittag im “ich-mach-alles-automatisch”-Modus

und hier im Szenen-Modus “Speisen”…sieht doch gleich viel leckerer aus, oder wie?

achja…eine frage: woran liegt es, dass die bilder so grieselig sind? welche einstellungen muss ich vornehmen, damit das weggeht? oder werd ich damit leben müssen?

9 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Kartoffelauflauf

waaaah, wer soll das denn alles essen???

pic_0390

5 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

racletteabend

den mädels einen tag vorher anzukündigen, dass ein racletteabend ansteht ist noch viel zu früh.
da hat man noch viel zu viel zeit einkaufen zu gehn.
das nächste mal sollten wir das wirklich spontan machen und einfach das nehmen was grad da ist, da sollte bei 5 kühlschränken genug zusammenkommen.
der abend war trotzdem schön lustig und gefuttert wurde natürlich auch ohne ende. trotzdem sind noch reste für ne komplette mannschaft da.
daraus ein auflauf zu machen wurde abgelehnt, lieber nochmal gemeinsames raclette-mittagessen.

ich bin dann mal mein pfännchen belegen.

1 Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

neulich entdeckt

beim pizzamann meines vertrauens gibts jetzt spar-coupons!!!

ich will pizza pizza pizza tätäräää *summ*

3 Kommentare

Eingeordnet unter Alltagswahn