Prüfungszeit …

…ist die schlimmste zeit.
eine gruppe im studivz trifft den nagel auf den kopf: „80% meines Lernaufwandes ist organisierter Selbstbetrug“
man nimmt sich fest vor, heute mindestens die hälfte des tages zu lernen.
aber erstmal gemütlich ausschlafen (man muss ja fit sein), aufstehn, duschen, frühstücken.
so…hefter raus und stifte zurechtlegen. erstmal alles wichtige markieren.
wie das hier wieder aussieht…schnell mal das bett machen, das is ja genau im blickfeld, da kann man sich ja nich konzentrieren.
bett is fertig, draufsetzen und kurz mal die meerschweine beobachten, was die schon wieder anstellen…achja, ich muss den kram vom frühstücken noch abwaschen. die wurst war alle, schnell mal einkaufen flitzen.
wieder zu hause: so, nun aber ran ans lernen
weiter die wichtigen sachen markieren, alles auf karteikärtchen schreiben, damit es sich leichter lernt.
so langsam könnt ich ja mal wieder was essen…mittagessen vorbereiten. zwischendrin mal emails checken, mit der schwester skypen und mal eben schaun ob im forum was neues steht.
achjeeee, ich muss mal wieder wäsche waschen…wäsche sortieren, ab in den waschsalon und die vorbereiteten karteikärtchen mitnehmen. da kann man dann mal gut ne dreiviertel stunde am stück lernen.
wieder nach hause, klamotten in den schränken verteilen und nochma hinsetzen und den fragenkatalog durchgehen…zumindest die hälfte, oder wenigstens die ersten 2 seiten. nu muss ich mir aber mal ne pause gönnen…mal schaun ob schwesterchen noch im skype is oder was im forum so alles los is.
zeit fürs abendessen.
schnell nochma die karteikärtchen durchgehen und sich sicher sein, dass man alles für die morgige prüfung kann. wenn man sich das ganz fest einredet glaubt man das auch irgendwann.

prüfungszeit…
…ist die schlimmste zeit
…ist die zeit in der mein zimmer immer ordentlich ist
…ist die zeit in der ich gerne abwasche, aufräume, sauge, wäsche wasche, einkaufe,…
…is die zeit wo alles andere mehr spaß macht als lernen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Unikram

2 Antworten zu “Prüfungszeit …

  1. Man kann auch mal eben 20 Blogs besuchen, statt das letzte Buch für die Prüfung morgen früh um 10 endlich mal fertig zu lesen – und dabei auf erstaunliche Parallelen stoßen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Prokrastination

  2. mh3maria

    zum glück schreib ich erst 15 uhr…da hab ich davor noch genuuuug zeit zum lernen 😀

    …mhm, eigentlich müsste ich mal wieder staub wischen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s