schreibblockade?

ja ich weiß, in letzter zeit bin ich etwas schreibfaul geworden.
aber das is nich meine schuld.
das liegt am wetter.
es passiert nich so viel: man genießt halt die sonne und rennt öfter mal draußen rum, trifft sich mit freunden, grillt, shoppt und zwischendurch sitzt man auch mal in der uni und redet sich immer wieder ein, dass man ja schonmal mit dem lernen anfangen kann.
nächste woche fahre ich nach sachsen. da wird dann erst eine jugendweihe gefeiert und ne woche später in bayern dann eine hochzeit. NATÜRLICH nehm ich mein unizeug mit und versuche mal was zu machen. mal schaun wie weit ich komme.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Alltagswahn, Uncategorized

3 Antworten zu “schreibblockade?

  1. Max

    ich kenn das auch, es gibt eben so Zeiten da hat man nicht so viel was man erzählen kann, aber das gute Wetter ist bei mir da eher förderlich. Man unternimmt ja mehr und sitzt nicht die ganze Zeit faul zu Hause rum 😉

  2. Chrissi

    naja oder man ist eben nur draußen und macht so viel das man keine zeit/lust mehr hat noch was runter zu schreiben ^^
    viel spass daheim und komm gut wieder^^ hoffentlich etwas schlauer (mit unikrams natürlich) ^^

  3. Pingback: Lernen im Web2.0» Blogarchiv » Lernen und Wetter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s