züchtermist

tiere züchten is ok.
tiere krank züchten is doof.

die armen tiere.

nich das möpse einfach nur schlecht luft kriegen.
nein, das reicht noch nich.
die schnauzen werden immer kürzer. und was is mit der zunge? die wird vergessen…die bleibt so lang wie sie normalerweise sein soll (wenn sie denn in einer richtigen hundeschnauze stecken würde)
der mops, der also heute auf der station lag, hat ständig seine zunge aus der schnauze hängen, beißt sich immer mal wieder drauf und ich kann mir nich vorstellen, wie der frisst.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Praktikum, Tierisches

2 Antworten zu “züchtermist

  1. hab da aber letztens n bericht über mops-züchter gesehn…da gibz eene züchter-family, die sind schon paar jahre dabei, die „nasenhaut“ od so länger zu züchten, so daß das kleene näschen n kleenes bissl länger wird. sieht immer noch voll süß aus! also ich würde mir sofort so een hol’n…*seufz.
    das blöde is nur, der dämliche züchter-verband akzeptiert die änderung dieser züchter nicht. aber nun haben sie wohl nen eigenen mops-zucht-verband gegründet…

  2. maria

    ja, hab auch schon gesehen, dass möpse wieder mit längerer schanuze gezüchtet werden.
    für mich heißt es ja nur dass ich mit dem mops dann nich auf irgendwelchen ausstellungen gehn kann, wenn der zuchtverband das nicht akzeptiert. das is mir ja egal, sowas würd ich ja nich machen. ich möchte, dass es meinem tier gut geht. und nem mops mit einer längeren schnauze geht es auf jeden fall besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s