Bram Stokers Dracula

das buch les ich gerade und find es ziemlich spannend.
am wochenende kam passenderweise der film.
erst hab ich überlegt, ob ich den schauen soll, denn so wird mir ja alles schon verraten.
reingezappt habe ich an der stelle des schiffsunglücks und das hatte ich auch schon gelesen. ich lies den film also einfach ne weile laufen und konnte feststellen: das kannste ruhig schaun, da wird wohl nich viel verraten was auch im buch vorkommt.
also mal ganz ehrlich: in meiner vorstellung ist dracula kein als werwolf getarntes monster, dass lucy vergewaltigt hat und er trägt auch keine blaue sonnenbrille!
van helsing wurde gut dargstellt, wobei auch ziemlich irre (was im buch vielleicht erst später zum vorschein kommt)
naja, ich bin bei dem film eingeschlafen, das ende des buches weiß ich also immer noch nicht und mal wieder gefällt mir ein buch besser als der film (obwohl beides derzeit noch nich komplett bekannt)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s