einseitige belastung

ich sollte meinen linken arm stärker trainieren, sonst seh ich irgendwann noch so aus
popeye

man sollte die kassen mal so abändern, dass beide arme beansprucht werden 😀

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Alltagswahn, Arbeitswelt

6 Antworten zu “einseitige belastung

  1. maria

    ja ich weiß, die seiten sind vertauscht, aber ihr wisst ja wie ich das meine 😛

  2. maria

    durch die arbeit wird der rechte arm sträker belastet als der linke…da krieg ich bestimmt bald voll die muckis 😀

  3. Irgendwie bin ich grad zu blöd, aber es kommt doch darauf an, auf welcher Seite das Band durchläuft?

  4. maria

    das band läuft immer auf meiner rechten seite 😉 das heißt ich schiebe alle sachen mit der rechte hand weiter…tippe auch mit der rechten hand alles in die kasse…das geht mit der weile ganz schön auf den arm, wenn man es nich gewohnt is 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s