geocaching

schon öfter drüber gelesen, nie weiter mit beschäftigt und immer ignoriert.
so, jetzt stehen die prüfungen an, es muss gelernt werden und ich bin wieder fleißig auf der suche nach ablenkung.
bei kerstin bin ich dann mal wieder auf diese schnitzeljagd gestoßen und hab rausgefunden dass es in meiner nähe mehrere hundert caches gibt.

zu dumm dass ich kein gps-gerät habe.
(vielleicht probier ich es aber irgendwann mal mit chrissi und ihrem navi 😀 )

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

6 Antworten zu “geocaching

  1. Max

    is aber nett, wie Du meinen Blog ignorierst 😛

    Aber eins kann ich Dir sagen, mit nem Auto-Navi is das ganz schön fummelig, aber sicher besser als nix, wobei man viele Tradis auch ganz ohne Navi nur mit der Kartenansicht bei Geocaching.com machen kann 😉

  2. maria

    ich ignorier ja nich dein blog sondern hab das thema geocaching bisher für mich als interesse ausgeschlossen 😀

    ich wollt das auch nur gern mal austesten, aber im moment fehlt die zeit dazu. vielleicht klappt es ja mal im sommer 🙂
    wobei, in hoy solls auch mehrere geben 😉 vielleicht hab ich da mal die zeit und lust

  3. Max

    müssen wohl erst ‚Mädchen‘ drüber schreiben, wa 😛

    ick finds klasse, dass ich damit angefangen hab, am Wochenende komm ich raus und ansonsten findet man immer mal ne Minute, und wenns nur aufm Heimweg is, wo man mal n bissel stöbern kann

  4. maria

    hehe, anscheinend.
    naja, eigentlich find ich es grad wahrscheinlich nur intressant weils nix mit den prüfungen zu tun hat 😀
    spazieren gehen is nich so mein hobby, aber wenn man dabei noch was findet is das ganz reizvoll 😉

    aber das mit dem heimweg stell ich mir schwierig vor, oder haste du alle möglichkeiten im kopf wo was sein könnte?

  5. Max

    nee, im Kopf nicht, aber im GPSr 😛

    Aber man kann sich ja anschauen was so alles aufm Weg liegt, bzw. mit kleinem Umweg machbar wäre und sich immer 1-2 raussuchen, evtl ausdrucken oder aufschreiben und die dann machen, wenn einem danach ist.

  6. Ui! Da mußte ich ja direkt mal schauen, wer mich verlinkt hat! 😉 Hihi…spazieren gehen ist auch nicht meine große Leidenschaft, v.a. nicht in Wuppertal, wo es immer bergauf und bergab geht! Aber so eine kleine Dose bringt einen echt dazu mal ein paar Schritte mehr zu laufen! Ich habe auch kein GPS. Wenn du dich aber in deiner Umgebung auskennst, dann dürften ein paar Caches auch ohne GPS zu finden sein!
    Lg Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s