AMILO Pi 3660 – die kamera

heute hab ich es endlich mal geschafft eine internetverbindung mit dem testnotebook herzustellen (musste auf eine mitbewohnerin warten, die den netzwerkschlüssel versteckt hatte) und hab mir direkt icq und skype runtergeladen. beides lief ohne probleme, aber nicht unbedingt schneller als auf meinem hp compaq.

natürlich wurde über skype gleich erstmal die integrierte kamera und das mikro getestet und beides lief gut und ohne probleme.
laut trnd-leitfaden: Integrierte 1.3 Megapixel Webcam und digitales Array- Mikrofon durch die integrierte AMILOcam ist das Notebook bestens für Video-Telefonie ohne zusätzlich benötigtes Zubehör ausgerüstet. Die BrilliantView Technologie ermöglicht größere Betrachtungswinkel und sorgt für beste Bildqualität durch die LED-Hintergrundbeleuchtung.

sobald man einen videoanruf startet, öffnet sich die kamera automatisch, ohne dass man vorher irgendwas irgendwie verbinden muss. für mich technikkrüppel also sehr praktisch.

die bildqualität ist meines erachtens gut, wenn auch etwas dunkel, da bin ich mir aber nicht sicher ob es vielleicht doch an der beleuchtung in meinem zimmer liegt. von dem größeren betrachtungswinkel hab ich ehrlich gesagt nichts weiter mitbekommen, denn ich bin der meinung das meine eigne cam (genius eye) den gleichen betrachtungswinkel hat.

nebenbei kann man mit dem eigenen bild viel rumspielen und faxen machen😉

achja, dies ist auch der erste blogbeitrag den ich auf dem amilo tippe.
gleich werd ich mir noch eine DVD anschaun und bin gespannt wie das auf diesem notebook läuft😉

7 Kommentare

Eingeordnet unter Test

7 Antworten zu “AMILO Pi 3660 – die kamera

  1. Nadine

    Ich finde es echt interessant so viele verschiedene Meinugen zu lesen.. Ich will mir demnächst auch ein Laptop anschaffen und bin gespannt was du noch alles tolles zu berichten hast.. Viel spaß noch weiterhin beim testen..
    LG Nadine

  2. Brigitte

    Find die Idee mit den Bildern ja knuffig. Ich hab in meinem Acer Notebook auh ne Kamera aber ich benötige die eigentlich gar nicht.

  3. Netzwerkschlüssel versteckt? Das WLAN-Kabel gefunden?

    Sorry, musste jetzt sein.
    Angenehme Woche
    Tetti

  4. maria

    😉 so ungefähr…aber sie hatte eben das passwort, das hab cih mir vorher nich notiert…

  5. kinderkinderkinder

    also, die Bilder sind ja garnicht mal so schlecht, aber irgendwie find ich ne integrierte Kamera trotzdem überflüssig

    • maria

      och cih finds ganz praktisch, vor allem bei der videotelefonie. und es is schon praktischer als wenn man immer eine externe kamera oben festmacht…so nimmts überhaupt keinen platz weg

  6. Pingback: AMILO Pi 3660 – negative Eindrücke « Stadtzirkus, Unileben & Co

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s