3 Tage arbeiten

Heut früh hab ich mich noch mit einer Freundin unterhalten wie man als Student ohne nebenher arbeiten klarkommt. Bei mir klappt es dank Bafög und Kindergeld ganz gut.

Dann hab ich heut Mittag einen Anruf von dem Marktforschungsinstitut, für das ich während meiner Schulzeit ab und zu mal ein paar Umfragen gemacht habe, einen Anruf bekommen.
In den nächsten 2 bis 3 Wochen kann ich mir wohl 3 Tage aussuchen, die ich in einem Drogeriemarkt verbringe und die Kundenwege analysiere. Das heißt letztendlich wohl ich werde 3 Tage lang jeweils 8 Stunden heimlich Kunden hinterherrennen und gucken wo die langlaufen. Ob es so läuft weiß ich bisher nich, mehr Infos werden mir wohl die nächsten Tage gegeben.
Klingt nicht so spannend, aber bei 120 Euro pro Tag hab ich dann doch zugesagt😉

Achja, Thema „Ruhe im Blog“…liegt am Wetter und am Fußball…*rausred* heut is fußballfrei, also auch Zeit zum bloggen😉
ach, und natürlich liegt es am Stress in der Uni…aber die erste Seminararbeit ist so gut wie geschafft und schon fast abgeschickt.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Arbeitswelt

5 Antworten zu “3 Tage arbeiten

  1. Na da bin ich gespannt was du zu analysieren hast🙂

  2. maria

    ich hab heut nochmal telfoniert und ich muss die leute unauffällig verfolgen😀

  3. wer bloggt denn jetzt auch schon freiwillig? Schwitz tropf

  4. Das klingt verlockend. Zieh dir leise Schuhe an…

  5. maria

    ja genau😀 sone schleicher-indianer-schuhe😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s