Bonn am Rhein

Gestern bin ich mit meiner Mitbewohnerin mal spontan eine Runde spazieren gegangen. Zwischen den ständigen Regenschauern hatten wir sogar Glück und ein bisschen Sonne abbekommen.

Vom Bonner Zentrum sind wir über die Kennedybrücke auf die Beueler Seite gelangt.

Mit Blick auf das Siebengebirge und den Posttower.

Einige von euch kennen vielleicht den italienischen Brauch Liebesschlösser an Brücken zu hängen. Die Hohenzollernbrücke in Köln ist damit mittlerweile  reich bestückt. In Bonn kennt man den Brauch auch…allerdings ist die Kennedybrücke nicht so sehr dafür geeignet. Davon lassen sich die Bonner natürlich nicht abschrecken:

Ich musste ja schon lachen, als ich die paar verloren wirkenden Schlösser da gesehen habe.

Auf der anderen Seite der Brücke in Beuel angelangt ging es dann Richtung Rheinaue.

Hier nochmal ein Blick auf den Posttower (links)

Der Drachenfels im Siebengebirge, davor die Konrad-Adenauer-Brücke.

Ich wohne ja jetzt schon fast 5 Jahre in NRW, 4 davon in Bonn. Aber ich habe es wirklich noch nie ins Siebengebirge geschafft. Ich Kulturbanause!

In den Rheinauen angekommen sind wir dann auf der  Konrad-Adenauer-Brücke zurück auf die andere Rheinseite gelaufen. Nächste Woche laufen wir die Strecke wahrscheinlich nochmal auf der anderen Rheinseite ab, wenn wir zur Rheinkultur wollen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein Leben und ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s